EU

Vertiefungsheft

von
Hannes Kliewer

Frieden durch Integration – so lautet der Kerngedanke der Europäischen Union. Tatsächlich ist es heute für EU-Bürger*innen eine Selbstverständlichkeit, in einem demokratischen und friedlichen Europa zu leben. Doch immer wieder wird die EU auch auf eine Bewährungsprobe gestellt: 2008/2009 durch die Wirtschafts- und Finanzkrise, 2015 im Umgang mit Flüchtlingen, 2019 in der Debatte um den Brexit, die mit der Befürchtung einhergeht, andere Länder könnten den Briten bald nachfolgen und jüngst in der Corona-Pandemie, in der sich die europäische Gemeinschaft einer nie dagewesenen Herausforderung ge…

... mehr

Bestellnummer: 1520
Format: geheftet
Reihe: Wochenschau, Sek. I
Erscheinungsjahr: 2020
Seitenzahl: 48
Produktinformationen
Frieden durch Integration – so lautet der Kerngedanke der Europäischen Union. Tatsächlich ist es heute für EU-Bürger*innen eine Selbstverständlichkeit, in einem demokratischen und friedlichen Europa zu leben. Doch immer wieder wird die EU auch auf eine Bewährungsprobe gestellt: 2008/2009 durch die Wirtschafts- und Finanzkrise, 2015 im Umgang mit Flüchtlingen, 2019 in der Debatte um den Brexit, die mit der Befürchtung einhergeht, andere Länder könnten den Briten bald nachfolgen und jüngst in der Corona-Pandemie, in der sich die europäische Gemeinschaft einer nie dagewesenen Herausforderung gegenübergestellt sieht. Das Themenheft „EU“ für die Sekundarstufe I zeigt beispielhaft an der Diskussion um das Glyphosatverbot auf, inwiefern Schüler*innen als europäische Bürger*innen von politischen Entscheidungen auf EU-Ebene betroffen sind und führt an dieser Fallstudie die Lernenden problemorientiert in politische Entscheidungsprozesse der EU ein. Am Beispiel einer Flüchtlingsfamilie aus Idlib wird schließlich die Asyl- und Migrationspolitik der EU näher untersucht, in deren Kontext die Schüler*innen eine Konfliktanalyse durchführen sollen. Abschließend wirft das Themenheft mit Blick auf die zurückliegenden und zukünftigen Herausforderungen der EU die Frage nach der Zukunftsfähigkeit der EU auf. Das Basisheft ist anschlussfähig an alle Lehr- und Rahmenpläne der Sekundarstufe I und einsetzbar von der 5. bis zur 10. Klasse.
Inhaltsübersicht

Welche Rolle spielt die Europäische Union für unseren Alltag?


Was steckt hinter dem Insektensterben?

Sollte die EU den Unkrautvernichter Glyphosat verbieten?

Das Verbot aus Sicht von Verbänden und Arbeitsgemeinschaften

Wie entstehen Gesetze in der EU?

Methode Tipps zum Erstellen eines Flussdiagramms

Die Rolle der Institutionen der EU bei der Gesetzgebung




Die Asyl- und Migrationspolitik der EU


Methode Konfliktanalyse: Sollte die EU ihre Asyl- und Migrationspolitik reformieren?

Warum fliehen Menschen nach Europa?

Die Asylpolitik der EU: Eine Frage der Solidarität?

Methode Die Welt in Stühlen: Wohin flüchten die Menschen?

Sollten alle EU-Staaten minderjährige Geflüchtete aus dem Lager in Moria aufnehmen?

Sollte die Asylpolitik der EU reformiert werden?

Rechtspopulismus: Eine Gefahr für Europa?




EU - quo vadis?


Arbeitsblatt Umfrage:Welche Rolle spielt die EU für Jugendliche?

Arbeitsblatt Selbsteinschätzung: So fühle ich mich in Europa

Die EU im Alltag: Was bedeutet der Europäische Binnenmarkt?

Die Europäische Integration: Historisch wertvoll, aber auch zukunftsfähig?

Was waren die Motive für die Gründung einer Europäischen Gemeinschaft?

Etappen der Europäischen Integration

Wie geht die Europäische Integration nach dem Brexit weiter?

Wie könnte eine Zusammenarbeit zwischen Großbritannien und der EU zukünftig aussehen?

Die EU in der Corona-Krise

Wie sieht die Zukunft der EU aus?

Szenarien zur Zukunft der EU

Methode Szenario-Technik: Die Zukunft der EU
Autor*innen
Hannes Kliewer (OStR) ist Lehrer für Gemeinschaftskunde, Wirtschaft und Deutsch an einem Gymnasium in Baden-Württemberg.
Downloads

Die methodisch-didaktische Handreichung zum Heft finden Sie hier zum Download (PDF).