In unserer Gesellschaft leben

Vertiefungsheft

von
Johannes Wilhelm, Michal Schwartze
herausgegeben von
Sabine Achour, Bernward Debus, Tessa Debus, Peter Massing

Mit der WOCHENSCHAU „In unserer Gesellschaft leben“ erschließen sich Schüler*innen der Sekundarstufe I die Teilhabemöglichkeiten in ihrem gesellschaftlichen und politischen Umfeld mit einem empowernden Zugang. Wie können wir gemeinsam Gesellschaft gestalten? Welche Erfahrungen machen dabei unterschiedliche Gruppen? Wie können wir die Hindernisse, die einige dabei haben, gemeinsam aus dem Weg räumen – von der Freizeit bis in den formellen Politikbereich? Das Einstiegskapitel thematisiert Selbstbezeichnungen von Gruppen, um so in den Folgekapiteln sensibel für die jeweiligen Perspektiven zu sei…

... mehr

Dieser Titel erscheint voraussichtlich im Dezember 2022

Bestellnummer: 1522
Format: geheftet
Reihe: Wochenschau, Sek. I
Erscheinungsjahr: 2022
Produktinformationen

Mit der WOCHENSCHAU „In unserer Gesellschaft leben“ erschließen sich Schüler*innen der Sekundarstufe I die Teilhabemöglichkeiten in ihrem gesellschaftlichen und politischen Umfeld mit einem empowernden Zugang. Wie können wir gemeinsam Gesellschaft gestalten? Welche Erfahrungen machen dabei unterschiedliche Gruppen? Wie können wir die Hindernisse, die einige dabei haben, gemeinsam aus dem Weg räumen – von der Freizeit bis in den formellen Politikbereich? Das Einstiegskapitel thematisiert Selbstbezeichnungen von Gruppen, um so in den Folgekapiteln sensibel für die jeweiligen Perspektiven zu sein: es geht um die  Teilhabe vielfältiger junger Menschen im Sport, ihre Des-/Integration im Übergang Schule-Beruf bis hin zu formellen politischen Partizipations(un)möglichkeiten am Bsp. Wahlrecht.

Inhaltsübersicht

In unserer Gesellschaft leben

Arbeitsblatt In unserer Gesellschaft leben
Diskriminierung vermeiden: Welche Worte wollen wir wählen?
Diskriminierende Fremdbezeichnungen: Was tun?
Methode „Check your privilege“
In „unserer“ Gesellschaft leben? – Othering & (Des)Integration
In „unsere“ Gesellschaft integrieren – was heißt das eigentlich?
Arbeitsblatt „Die Beste Instanz“: Der Vielstimmigkeit zuhören

Freizeit gestalten: Wer „kann“ was?

Arbeitsblatt Freizeit gestalten: Wer „kann“ was?
Methode Rechercheprojekt: Freizeit jenseits der Norm
Shishabars: Vom „safe space“ zur Zielscheibe?

Politische Teilhabe für alle?

Wahlrecht für Ausländer*innen?
Auch Menschen, die bei allem gesetzlich betreut werden, dürfen jetzt wählen gehen: Ende gut, alles gut?
Warum gehen Menschen nicht wählen, obwohl sie es könnten?

Glossar

Autor*innen
Michal Schwartze ist freiberufl. Bildungsreferentin und Gymnasiallehrerin für Politik&Wirtschaft sowie Geschichte in Frankfurt/M.
Johannes Wilhelm ist Lehrer für Gesellschaftslehre und Ethik an einer Integrierten Gesamtschule in Frankfurt/M.