Internationale Politik I - Sicherheit und Frieden

Basisheft

von
Martin Brück, Johanna Jöhnck
herausgegeben von
Sabine Achour, Bernward Debus, Tessa Debus, Peter Massing

Der Frieden der letzten Jahrzehnte in Europa ist durch den Angriffskrieg von Russland auf die Ukraine nicht mehr gegeben. Für viele Schüler*innen und Lehrkräfte ist diese Situation emotional belastend und aufwühlend. In dieser WOCHENSCHAU für die Sek. I wird bewusst ein friedenspädagogischer Ansatz verfolgt, um den Schüler*innen Möglichkeiten der Friedenssicherung aufzuzeigen und Hoffnung auf eine friedlichere Zukunft zu geben. Ausgewählte Fallbeispiele machen die elementare Bedeutung zivilgesellschaftlicher Organisationen für die Befriedung von Konflikten und Kriegen deutlich. Gleichzeitig…

... mehr

Dieser Titel erscheint voraussichtlich im Oktober 2022

Bestellnummer: 1422
Format: geheftet
Reihe: Wochenschau, Sek. I
Erscheinungsjahr: 2022
Produktinformationen

Der Frieden der letzten Jahrzehnte in Europa ist durch den Angriffskrieg von Russland auf die Ukraine nicht mehr gegeben. Für viele Schüler*innen und Lehrkräfte ist diese Situation emotional belastend und aufwühlend. In dieser WOCHENSCHAU für die Sek. I wird bewusst ein friedenspädagogischer Ansatz verfolgt, um den Schüler*innen Möglichkeiten der Friedenssicherung aufzuzeigen und Hoffnung auf eine friedlichere Zukunft zu geben. Ausgewählte Fallbeispiele machen die elementare Bedeutung zivilgesellschaftlicher Organisationen für die Befriedung von Konflikten und Kriegen deutlich. Gleichzeitig erlernen die Schüler*innen Basiswissen rund um die Themen Sicherheitspolitik und Diplomatie.

Inhaltsübersicht

Frieden braucht Engagement

Wenn aus spontaner Hilfe Organisationen werden
Was bedeutet Frieden eigentlich?

Frieden braucht Konfliktkultur

Wenn Menschen streiten
Arbeitsblatt Die Konfliktzwiebel für Jolina oder Yannik ausfüllen
Methode Eine Positionslinie zur Frage: Ist das schon Gewalt?
Diplomatie für den Erhalt von Frieden?
Wenn Staaten streiten: Wie kann Frieden zwischen Staaten verhandelt werden?

Frieden schaffen – aber wie?

Frieden schaffen durch Sanktionen?
Frieden schaffen! Mit oder ohne Waffen?
„Stell dir vor, es ist Krieg und keiner geht hin.“

Frieden braucht stabile Partnerschaften

Sicherheitsrat und Generalversammlung – was kann die UNO tun?
Exkurs: Was ist eigentlich Krieg?
Die NATO – unabdingbar oder veraltet?

Frieden braucht einen neuen Umgang mit Ressourcen

SDGs – Antwort auf die größten Gefährdungen für die Menschheit?
Methode Projektarbeit: Werde aktiv für die SDGs!
Arbeitsblatt Frieden ist mehr als die Abwesenheit von Krieg – Dimensionen Menschlicher Sicherheit
Was tun, wenn Krieg zu mehr Hunger führt?
Energieversorgung – Was tun, wenn Krieg den sozialen Zusammenhalt gefährdet?
Autor*innen
Johanna Jöhnck arbeiet u. a. als Lehrerin für PGW, Deutsch und Theater an einer Hamburger Gesamtschule.
Martin Brück ist u. a. Lehrkraft für Geschichte, Gesellschaftswissenschaften und Englisch an einer Hamburger Gesamtschule.