Jugend – Familie – Gesellschaft

Basisheft

von
Sven Heilmann, Florian Offermann
herausgegeben von
Sabine Achour, Bernward Debus, Tessa Debus, Peter Massing

Das Basisheft nimmt die Bereiche Jugend, Familie und Gesellschaft sowie deren Verbindungen und Reibungspunkte in den Blick. Um nur einige Aspekte zu nennen: Wie bin ich als Jugendliche*r in verschiedenen Räumen und welche Erwartungen werden dort an mich gestellt? Welche Familienkonstellationen gibt es und was bedingen sie? Ausgegangen wird dabei von den Jugendlichen selbst, dabei wird das Spannungsverhältnis der "virtuellen" Identität und der Selbstwahrnehmung im "realen" Alltag offen gelegt, aber auch die ungleichen Lebensbedingungen von Jugendlichen werden kritisch beleuchtet. Zuletzt wi…

... mehr

Bestellnummer: 1523
Reihe: Wochenschau, Sek. I
Erscheinungsjahr: 2023
Seitenzahl: 42
Produktinformationen

Das Basisheft nimmt die Bereiche Jugend, Familie und Gesellschaft sowie deren Verbindungen und Reibungspunkte in den Blick. Um nur einige Aspekte zu nennen: Wie bin ich als Jugendliche*r in verschiedenen Räumen und welche Erwartungen werden dort an mich gestellt? Welche Familienkonstellationen gibt es und was bedingen sie? Ausgegangen wird dabei von den Jugendlichen selbst, dabei wird das Spannungsverhältnis der "virtuellen" Identität und der Selbstwahrnehmung im "realen" Alltag offen gelegt, aber auch die ungleichen Lebensbedingungen von Jugendlichen werden kritisch beleuchtet. Zuletzt wird anhand der Frage nach Kinderrechten im Grundgesetz herausgearbeitet, wie das Verhältnis zwischen dem Staat und den Jugendlichen sich darstellt. Werden Kinderinteressen ausreichend berücksichtigt? Und interessieren sich Kinder überhaupt für Politik? Diese und noch mehr Fragen werden lebensweltnah und problemorientiert bearbeitet.

Inhaltsübersicht

Zwischen öffentlich und privat, online und offline: Wie gestalte ich meine Identität?

Meine Identität – online und offline eine klare Sache?
Methode Einen Social Media-Post erstellen
Sozialisation oder: Wie werden meine Identitäten beeinflusst?
Wie beeinflussen Social Media meine „echte“ Identität?
„Typisch Junge, typisch Mädchen“: Geschlechterstereotype und ihr Einfluss auf meine Identität
Methode Einen Elevator Pitch vorbereiten und halten
Digitale oder analoge Freundschaft – alles „echt“?
Methode Placemat
Geht es auch ohne? Wie leicht fällt der Ausstieg aus Social Media?
Methode Fishbowl-Diskussion „Zwischen öffentlich und privat, online und offline: Wie gestalte ich meine Identität?“

Ungleiche Lebensbedingungen: Muss die Politik mehr tun?

Zukunftsrennen: Was beeinflusst unsere Chancen?
Eine „richtige“ Familie – was ist das?
Sind bestimmte Familien besonders benachteiligt?
Methode Statistiken analysieren
Wer entscheidet über unseren (Bildungs-)Erfolg: Familie, Glück oder Fleiß?
Methode Karikaturenanalyse
Einmal arm, immer arm? Was wir aus Aufstiegsgeschichten lernen können

Grundlegende Geringschätzung? Die Interessen von Kindern und Jugendlichen in der Gesellschaft

Was ist Kindern und Jugendlichen in Deutschland wichtig?
Interessieren sich Jugendliche überhaupt für Politik?
Ausreichend berücksichtigt? Interessen von Kindern und Jugendlichen während der Covid 19-Pandemie
Nur wer wählt, der zählt? Ideen für ein Wahlrecht für Kinder und Jugendliche Kinderrechte ins Grundgesetz?
Methode Projekt: Wie können Kinder und Jugendliche in der Politik etwas bewegen?

Autor*innen
Sven Heilmann ist Lehrer für Sozialwissenschaften, Wirtschaft/Politik, Erdkunde und Musik und arbeitet am Arbeitsbereich Sozialwissenschaften – Schwerpunkt ökonomische Bildung an der Universität zu Köln. 

Florian Offermann ist Lehrer für Sozialwissenschaften, Wirtschaft/Politik und Musik an einem Gymnasium in Köln.
Downloads
Die methodisch-didaktischen Hinweise zum Heft finden Sie hier zum Download (PDF).
Kurzbeschreibung

Das Basisheft nimmt die Bereiche Jugend, Familie und Gesellschaft sowie deren Verbindungen und Reibungspunkte in den Blick. Um nur einige Aspekte zu nennen: Wie bin ich als Jugendliche*r in verschiedenen Räumen und welche Erwartungen werden dort an mich gestellt? Welche Familienkonstellationen gibt es und was bedingen sie? Wie ist das Verhältnis zwischen Staat und Familie?