Geopolitik

Vertiefungsheft

von
Mona Klingenberg

Die WOCHENSCHAU "Geopolitik" befragt aktuelle geopolitische Themen sowohl anhand klassischer geopolitischer Denkmuster als auch neueren Verständnissen von Raum und Einflussnahme. Welches Verständnis beispielsweise von Europa liegt Debatten um den Brexit und um Migration und Flucht zugrunde? Wie verändern sich geopolitische Grenzziehungen, Strategien und Machtverhältnisse in einer sich digitalisierenden Welt, und wie verändert die Corona-Pandemie den geopolitischen Einfluss verschiedener Länder? Das Heft erlaubt somit eine Vertiefung vieler Lehrplan-Inhalte durch aktuelle Themen und den spezif…

... mehr

Bestellnummer: 2620
Format: geheftet
Reihe: Wochenschau, Sek. II
Erscheinungsjahr: 2020
Seitenzahl: 48
Produktinformationen
Die WOCHENSCHAU "Geopolitik" befragt aktuelle geopolitische Themen sowohl anhand klassischer geopolitischer Denkmuster als auch neueren Verständnissen von Raum und Einflussnahme. Welches Verständnis beispielsweise von Europa liegt Debatten um den Brexit und um Migration und Flucht zugrunde? Wie verändern sich geopolitische Grenzziehungen, Strategien und Machtverhältnisse in einer sich digitalisierenden Welt, und wie verändert die Corona-Pandemie den geopolitischen Einfluss verschiedener Länder? Das Heft erlaubt somit eine Vertiefung vieler Lehrplan-Inhalte durch aktuelle Themen und den spezifisch geopolitischen Blick auf Macht- und Raumfragen.
Inhaltsübersicht

Politische Räume: Stadt, Land, Internet?


Was und wo ist Europa?

Die Außengrenze von Europa als politischer Faktor

Innereuropäische Grenzen: Von gestern?

Ist das Schengen-Abkommen am Ende?

 

      

Die Migrationspolitik der EU: Geopolitisch?


Das EU-Türkei-Abkommen: Desaster oder Erfolg?

Das EU-Türkei-Abkommen: Grenzschutz vor Asylrecht?

Wandel der geopolitischen Ausrichtung der EU

Methode Lesestrategie: PQ4R

Der Westbalkan: Gatekeeper für Europa?

Der Westbalkan im Spiel der Interessen

Methode Eine Karikatur zeichnen

 
      

Neo-Geopolitik: Großmächte im Wettbewerb


Neuausrichtung der Außen- und Sicherheitspolitik der EU

Neue Mittel der Geopolitik am Beispiel China

 

      

Geoökonomie: Wirtschaft als Druckmittel


Brexit: Wem gehört der Fisch in der Nordsee?

Verhandlung über Fangrechte: Marktmacht vs. Rechtslage

Geopolitische Mittel: Markt und/oder Militär?

Kann Deutschland seine wirtschaftliche Stärke politisch nutzen?

Methode Amerikanische Debatte: Wie soll mit Sanktionen umgegangen werden?

Nord Stream 2: Wer hat die Macht in der Ostsee?

Nord Stream 2: Die EU uneins angesichts russischer Rohstoffpolitik

Methode Online-Recherche: Wie ging es weiter mit Nord Stream 2?

Ist die NATO zukunftsfähig?


      

Digitale Geopolitik


Soziale Netzwerke als geopolitische Mittel?

Der virtuelle Raum als neuer Schauplatz von Geopolitik

Ausbaufähig: Deutschlands digitale Sicherheit

Deutschland als Vorreiter bei der digitalen Verteidigung?

Methode Projektarbeit: Geopolitik weltweit
Autor*innen
Mona Klingenberg ist Studienrätin für die Fächer Politik, Wirtschaft und Französisch und akademische Mitarbeiterin an der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe.
Downloads

Die methodisch-didaktische Handreichung zum Heft finden Sie hier zum Download (PDF).