Migration, Mobility and Employment in the EU

Vertiefungsheft

von
Alexandra Labusch

Binnenmigration in der Europäischen Union ist in jüngster Zeit verstärkt zum Thema gesellschaftlicher und politischer Diskussionen geworden. Die schlechte Arbeitsmarktsituation in Südeuropa als Folge der Finanz- und Schuldenkrise hat viele, vor allem junge Menschen, dazu veranlasst ihre Heimat zugunsten besserer Perspektiven in Nordwesteuropa zu verlassen. Migration aus den osteuropäischen Ländern ereignete sich auch in Abhängigkeit einer zeitlich versetzten Umsetzung der vollen Freizügigkeit in einzelnen Ländern unterschiedlich. Die Folgen für die Ein- und Auswanderungsländer, etwa im Hinbli…

... mehr

Bestellnummer: 1215s
Format: Broschur
Reihe: Wochenschau, Sek. I
Erscheinungsjahr: 2015
Auflage: 1
Seitenzahl: 24
Produktinformationen
Binnenmigration in der Europäischen Union ist in jüngster Zeit verstärkt zum Thema gesellschaftlicher und politischer Diskussionen geworden. Die schlechte Arbeitsmarktsituation in Südeuropa als Folge der Finanz- und Schuldenkrise hat viele, vor allem junge Menschen, dazu veranlasst ihre Heimat zugunsten besserer Perspektiven in Nordwesteuropa zu verlassen. Migration aus den osteuropäischen Ländern ereignete sich auch in Abhängigkeit einer zeitlich versetzten Umsetzung der vollen Freizügigkeit in einzelnen Ländern unterschiedlich. Die Folgen für die Ein- und Auswanderungsländer, etwa im Hinblick auf die Aufnahme und den Verlust von (qualifizierten bzw. benötigten) Arbeitskräften, werden hinsichtlich ihrer Chancen und Herausforderungen kontrovers und länderspezifisch diskutiert. Vokabel- und Formulierungshilfen, Teillösungen und Beispiele unterstützen die Lernenden im ersten bilingualen WOCHENSCHAU-Themenheft dabei, sich fachlich und sprachlich angemessen mit englischen Materialien zur EU-Binnenmigration auseinanderzusetzen. Die sorgfältige didaktische Aufbereitung ist praxiserprobt und ermöglicht den sofortigen Einsatz im Unterricht.
Inhaltsübersicht

 


 



Migration, Mobility and Employment in the EU


1. Why does a famous Polish politician sleep on the floor of a homeless hostel in London?

 

2. Why do people migrate?


3. How do member states implement the right to free movement?

 

4. Should freedom of movement in the EU be restricted again?

Autor*innen
Alexandra Labusch ist Fachleiterin für Sozialwissenschaften am Zentrum für schulpraktische Lehrerausbildung in Engelskirchen (Regierungsbezirk Köln) und Lehrerin für die Fächer Englisch und Sozialwissenschaften (bilingual) am Albertus-Magnus-Gymnasium in Bergisch Gladbach.
Stimmen zum Buch

"Das Heft des Wochenschau Verlags ist abwechslungsreich gestaltet und geht auf eine Vielfalt von Themen des Bereichs EU-Migration ein. Das Material kann gut als Grundlage für einen spannenden und interessanten Unterricht verwendet werden. Vor allem der Einsatz verschiedener Quellenformen ist positiv zu erwähnen. Hier wurde viel Zeit und Mühe investiert, um anschauliche Materialien zu entwickeln, die problemlos und ohne viel Vorbereitungszeit in den Unterricht integriert werden können. Die Inhalte sind sehr gut aufbereitet, der Methodenbereich beinhaltet viele inhaltliche Informationen für die Lehrenden, sodass das Hinzuziehen weiterer Informationen aus anderen Kanälen zwar durchaus möglich, aber keine zwingende Voraussetzung ist, um als Lernender die Inhalte des Heftes zu verstehen."

Antigoni Loukovitou, EDU REVIEW 21.06.2016